Covid Selbsttest

Die COVID-19 Selbsttests tragen zur Sicherheit aller bei und werden deshalb vom Bund gefördert und Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt, sofern sie weder vollständig geimpft noch genesen sind. Regelmässiges Testen ermöglicht Ansteckungen mit dem Coronavirus möglichst schnell zu erkennen und entsprechend zu handeln. Damit tragen wir gemeinsam zur schrittweisen Rückkehr zur Normalität bei.


Ihre Selbsttests jetzt auch im Abo

Amavita bietet Ihnen die Selbsttests auch im Abo an und schickt Ihnen jeden Monat automatisch 5 Covid Selbsttest-Kits kostenlos nach Hause, sofern sie weder vollständig geimpft noch genesen sind. Diese werden vom Bund über Ihre Krankenkasse bezahlt und haben keinen Einfluss auf Ihre Franchise oder Ihr Selbstbehalt. Hier finden Sie weitere Infos dazu und können sich für das Covid -Selbsttests-Abo registrieren:


Sehen Sie sich jetzt das Video zur korrekten Anwendung des Selbsttests an



Haben Sie weitere Fragen zu den Selbsttests?

Lesen Sie dazu die FAQ oder zögern Sie nicht, unseren Customer Contact Center zu kontaktieren.

Was gilt es zu beachten beim Bezug und bei der Anwendung von Selbsttests?


Wann ist ein Selbsttest sinnvoll?

Bei Personen ohne Symptome und ohne Kontakt zu Covid-19-Fällen, die sich auf Wunsch zu Hause testen wollen.


Wann sollte kein Selbsttest gemacht werden?

Kein Selbsttest bei Personen, die Krankheits-Symptome haben. Diese sollten einen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest in einem Spital, einer Arztpraxis, einem Testcenter oder einer Apotheke durchführen.

Kein Selbsttest vor einem Besuch von besonders gefährdeten Personen und Gesundheitseinrichtungen.


Wo können Selbsttests bezogen werden?

Die Abgabe von Selbsttests erfolgt in der Schweiz ausschliesslich durch Apotheken und auf Vorweisen der Krankenversichertenkarte.


Wer bezahlt die Selbsttests?

Sofern sie weder vollständig geimpft noch genesen sind kommt der Bund für die Kosten auf, nicht die Krankenkasse. Daher müssen Sie weder Franchise noch Selbstbehalt bezahlen.


Wie viele Selbsttests dürfen in der Apotheke bezogen werden?

Sofern Sie weder vollständig geimpft noch genesen sind, übernimmt der Bund die Kosten von maximal 5 Selbsttests pro Person innerhalb von 30 Tagen. Es sind keine Bezüge zum Voraus (z.B. für Ferien) möglich, auch ist kein Nachbezug möglich, wenn Sie in den letzten 30 Tagen weniger als 5 Tests bezogen haben.


Darf ich auf eigene Kosten mehr als 5 Selbsttest beziehen?

Ja, es können so viele Selbsttests wie gewünscht bezogen werden.


Darf ich für andere Personen (z.B. Familienmitglieder) Selbsttests in der Apotheke abholen?

Sofern Sie im Besitz der Krankenversichertenkarte sind, ist dies möglich. Die Fakturierung wird jedoch auf den einzelnen Versicherten vorgenommen (keine Familienzusammenzüge).


Wie ist bei einem positiven Testergebnis vorzugehen?

Personen, die positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet wurden, müssen das Ergebnis sofort durch einen PCR-Test bestätigen lassen und sich in Isolation begeben. . Dieser Bestätigungs-PCR-Test ist stets kostenlos.

Bitte beachten Sie: Selbsttests geben ein weniger verlässliches Resultat als ein PCR-Test oder ein Antigen-Schnelltest. Es kann also sein, dass Sie trotz negativem Resultat mit dem Coronavirus infiziert sind. Bitte halten Sie daher die Hygiene- und Verhaltensregeln weiterhin ein


Wie ist bei einem negativen Testergebnis vorzugehen?

Befolgen Sie weiterhin die Hygiene-, Abstands- und Verhaltensregeln des Bundesamts für Gesundheit (BAG).

Ihr Testresultat ist nur am Testtag gültig. Lassen Sie sich bei Symptomen in einem Spital, einer Arztpraxis, einem Testcenter oder einer Apotheke testen. Informieren Sie sich auf der Corona-Informationsseite Ihres Kantons.


Kann ich als Geschäftskunde Selbsttests erhalten?

Ja, wir stellen Selbsttests auch für Geschäftskunden zur Verfügung. Stellen Sie Ihre Anfrage direkt bei Galexis über das Online-Bestell-Formular, wo Sie auch die Preise direkt einsehen können.