Datenschutzerklärung für die Dienstleistung Live-Chat der GaleniCare AG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde

Wir möchten Sie mit der vorliegenden Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) darüber informieren, wie wir Ihre persönlichen Daten („Personendaten“) im Zusammenhang mit unserer Dienstleistung Live-Chat („Dienstleistung“) bearbeiten.

Diese Datenschutzerklärung gilt für Informationen, welche Sie uns online im Rahmen der Dienstleistung übermitteln (über das Online-Formular oder das Chat-Fenster). Wenn Sie im Zusammenhang mit Anfragen anderweitig mit uns in Kontakt treten, beispielsweise per Post oder über unser allgemeines Kontaktformular oder telefonisch, gelten zusätzlich separate Bestimmungen. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzerklärung unter www.amavita.ch/de/impressum.

Stand: April 2019. Es gilt jeweils die aktuelle Fassung bei Erbringung der Dienstleistung.

 

1. Wer ist für die Bearbeitung Ihrer Personendaten verantwortlich?

Für die Bearbeitung Ihrer Personendaten nach dieser Datenschutzerklärung ist das folgende Unternehmen verantwortlich (auch „wir“ oder „uns“):

GaleniCare Management AG
Untermattweg 8
3001 Bern
Tel: 058 852 82 82
E-Mail: [email protected]

 

2. Welche Personendaten bearbeiten wir?

Wenn Sie die Dienstleistung nutzen, bearbeiten wir diejenigen Personendaten, die wir benötigen, um die Dienstleistung erbringen zu können. Dazu gehören vor allem die folgenden Angaben:

- die im Online-Formular erfassten Angaben;

- die im Chat-Fenster erfassten Angaben (z.B. Fragen zur Rechnungsstellung oder zur Verfügbarkeit von Produkten etc.)

Die Dienstleistung umfasst ausdrücklich nicht die Beratung zu medizinischen Fragen. Wenn Sie uns im Rahmen der Dienstleistung jedoch besonders schützenswerte Personendaten bekanntgeben (z.B. Gesundheitsdaten), können wir auch solche Personendaten bearbeiten, soweit dies für die Dienstleistung notwendig ist.

Sie sind jeweils nicht verpflichtet, uns Personendaten zu überlassen. Die Erbringung der Dienstleistung ist jedoch nicht möglich, ohne dass wir dabei die erforderlichen Personendaten erheben und bearbeiten, die im Online-Formular mit einem Stern (*) gekennzeichneten Angaben.

 

3. Zu welchen Zwecken und gestützt auf welche Grundlagen bearbeiten wir Ihre Personendaten?

Wir bearbeiten Personendaten nach dieser Datenschutzerklärung ausschliesslich zur Erbringung der Dienstleistung, zur Überprüfung der Qualität unserer Dienstleistung sowie zur Erstellung einer Statistiken über die Häufigkeit der Nutzung der Dienstleistung, den Inhalt der Anfragen und die Erledigung von Anfragen pro Mitarbeiter sowie ggf. die Vorbereitung und den Abschluss eines Vertrags. Wenn Sie uns besonders schützenswerte Personendaten übermitteln, verstehen wir dies als Einwilligung in deren Bearbeitung nach dieser Datenschutzerklärung.

 

4. Wie geben wir Ihre Personendaten weiter?

Grundsätzlich haben nur Personen Einsicht in Ihre Personendaten, die mit der Erbringung der Dienstleistung zu tun haben, insbesondere Mitarbeitende der CRM-Abteilung des verantwortlichen Unternehmens. Für die Erbringung der Dienstleistung können wir ferner Dienstleister beiziehen, z.B. das nach dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen LiveChat, Inc., Boston, USA. Nicht ausgeschlossen sind ferner Weitergaben in Ausnahmefällen z.B. an Behörden und Gerichte im Fall eines Verfahrens.

 

5. Wie lange speichern wir Ihre Personendaten?

Wir speichern Ihre Personendaten, solange es zur Einhaltung rechtlicher Vorgaben erforderlich ist und solange wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung haben, z.B. zu Dokumentations- und Beweissicherungszwecken und zur Wahrung und Verteidigung von Rechtsansprüchen. Darüber hinaus speichern wir Ihre Personendaten nur, wenn Sie in eine längere Speicherung eingewilligt haben.

 

6. Wie sind Ihre Personendaten geschützt?

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Massnahmen zum Schutz Ihrer Personendaten und passen diese laufend den technologischen Entwicklungen an. Wir haben mit unseren IT-Dienstleistern die datenschutzrechtlich erforderlichen Regelungen für einen ordnungsgemässen Umgang mit den überlassenen Personendaten getroffen, und sie setzen modernste Technologien zum Schutz Ihrer Personendaten ein. Für die sichere Übertragung Ihrer Personendaten sorgt eine automatisch aktivierte Verschlüsselung.

 

7. Welche Rechte haben Sie mit Bezug auf Ihre Personendaten?

Sie können der weiteren Bearbeitung Ihrer Personendaten jederzeit widersprechen. Im Rahmen der rechtlichen Voraussetzungen haben Sie zudem das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenbearbeitung sowie das Recht, die uns bereitgestellten Personendaten in einem lesbaren Format zu erhalten. Sie haben ferner das Recht, uns allfällig erteilte Einwilligungen zu widerrufen, ohne dass dadurch aber die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenbearbeitung berührt wird. Sie können zudem bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einreichen (in der Schweiz beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten). Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an die unter Ziffer 1 angegebenen Kontaktangaben.

 

Menü