Promotion auf eine Auswahl an Produkten zur Frauengesundheit
Promotion auf eine Auswahl zur Frauengesundheit

Frauengesundheit bis zur Schönheitspflege


Von der ersten Menstruation bis hin zu den Wechseljahren durchlebt der weibliche Körper sehr viele Veränderungen. Wir begleiten Sie gerne in allen Phasen der Weiblichkeit, damit Sie ganz entspannt alle Facetten des Frauseins geniessen können mit Produktempfehlungen zur Intim- und Schönheitspflege, sowie nützliche Tipps.


* Angebot gültig vom 25.4.2022 bis 22.5.2022 auf ausgewählte Marken. Auch in den Amavita Filialen gültig. Nicht kumulierbar mit anderen Bons, Aktionen, bereits reduzierten Artikeln oder Vergünstigungen. Preisreduzierte Produkte können nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden. Solange Vorrat.

Intimhygiene für die Frau

Intimer Komfort


Hygieneschutz kann gesund und ökologisch sein. Bereits 15 Prozent der Frauen benutzen wiederverwertbare Menstruationstassen. Der neue Trend ist auch kostensparend: Menstruationstassen sind bis zu fünf Jahren wiederverwendbar. Einmal gut positioniert, sind sie nicht mehr spürbar. 3 Tipps:

  • Lassen Sie sich für den Kauf der richtigen Grösse beraten. Wir sind für Sie da.
  • Leeren Sie die Tasse mindestens zwei Mal täglich.
  • Waschen Sie sich gründlich die Hände, bevor Sie die Tasse einführen oder entfernen.
  • Unsere Bestseller

    Entdecken Sie unsere Marken


    Frauengesundheit und Wohlbefinden

    Vier wirksame Frauenheilkräuter


  • Mönchspfeffer:

    Der Mönchspfeffer besitzt eine hormonähnliche Wirkung. Deshalb kann das Heilkraut bei Zyklusstörungen, prämenstruellem Syndrom, schmerzhaften Monatsblutungen und Spannungsgefühlen in den Brüsten eingesetzt werden.
  • Traubensilberkerze:

    Die Phyto-Östrogene aus den Wurzeln der Traubensilberkerze können Frauen auf der Schwelle zu den Wechseljahren helfen, die Beschwerden in der Menopause zu lindern. Sie wirken auch beim prämenstruellen Syndrom mildernd.
  • Preiselbeere:

    Die entzündungshemmende und harntreibende Wirkung der Preiselbeere macht sie zur verlässlichen Heilpflanze bei Blasenentzündungen. Gewusst? Preiselbeeren sind die einheimische Variante der Moosbeere (Cranberry). Es handelt sich zwar um zwei eigene Pflanzen, doch gehören beide zur Gattung der Heidelbeere.
  • Frauenmantel:

    Der Frauenmantel kommt bei langer, starker oder schmerzhafter Monatsblutung zum Einsatz. Zudem soll das Rosengewächs die Milchbildung fördern. Tipp: Bei Infektionen der Scheide oder Weissfluss wirkt ein Sitzbad mit Frauenmantel wohltuend.
  • Unsere Bestseller

    Entdecken Sie unsere Marken


    Schönheit von Innen

    Bereiten Sie Ihre Haut auf die Sonne vor


    Wir sind achtsam geworden und wissen inzwischen: Die Sonnencreme wird spätestens am ersten Ferientag wichtig. Besser ist: Bereiten Sie Ihre Haut auf das Sonnenbad langfristig vor – mit Nährstoffen zum Schutz der Haut.


  • Beta-Carotin für die Haut:

    Bestimmte Mikronährstoffe sind Verbündete unseres Teints. Allen voran Beta-Carotin. Dieses regt die Bildung von Melanin an, welches eine leichte Tönung der Haut bewirkt, ohne dass sie den Schäden der UV-Strahlung ausgesetzt ist. Beta-Carotin besitzt weitere positive Eigenschaften: Es hat unter anderem eine antioxidative und zellschützende Funktion.
  • Zwei innere Teint-Verbündete:

    Lycopin und Lutein verstärken den Bräunungsprozess. Zugleich wird die Haut von innen gepflegt und geschmeidig gehalten. Besonders Lycopin wirkt der Hautalterung entgegen und schützt die Haut vor der schädlichen Wirkung des Sonnenlichts. Lutein verbessert die Elastizität der Haut. Eine elastische Haut spielt eine wichtige Rolle, um den Teint zu erhalten.
  • Viel Wasser:

    Haut benötigt Feuchtigkeit. Trinken Sie viel Wasser. Auch der Genuss von Obst und Gemüse hilft, Flüssigkeit aufzunehmen.
  • Gut schützen:

    Eine gebräunte Haut schützt nicht vor Sonnenbrand. Tragen Sie ausreichend Sonnenschutz auf, bevor Sie sich ein Sonnenbad gönnen.
  • Unsere Bestseller

    Entdecken Sie unsere Marken


    Haarpflege

    Gesundes für Ihre Haare


    Volles, glänzendes Haar verhilft uns zu einem vitaleren Aussehen. Pflegende Haarshampoos und Haarmasken halten das Haar geschmeidig. Damit die Haare schön wachsen – monatlich um einen Zentimeter – benötigen sie Biotin, Zink, Vitamin A und Folsäure. Warum dieses Haarquartett wichtig ist:


  • Biotin ist das Beauty-Vitamin schlechthin! Es fördert das Haarwachstum und unterstützt sogenannte Keratin- Proteine. Es schützt vor Haarausfall und Haarbruch und sorgt für einen gesunden Glanz sowie für eine gesunde Haarwurzel. Biotin ist Bestandteil von Enzymen und damit an Stoffwechselprozessen beteiligt. Enzyme verarbeiten unter anderem Kohlenhydrate, Fette und Eiweisse, sodass der Körper diese Nährstoffe als Energieträger und Bausteine nutzen kann. Erwachsene sollten 30 bis 60 Mikrogramm täglich zu sich nehmen.
  • Zink ist eines der wichtigsten essenziellen Spurenelemente für den menschlichen Körper. Ähnlich dem Selen schützt es die Zellen unseres Körpers vor oxidativem Stress und freien Radikalen. Zink wird ausserdem für die Bildung von Keratin und Kollagen benötigt, welche für das Haarwachstum bedeutend sind.
  • Folsäure ist notwendig, damit die Zellen sich teilen und erneuern können. Das macht die Folsäure zum wichtigen Baustein für das Wachstum von gesunden Haaren. Zu den besten natürlichen Lieferanten gehören Weizenkeime, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte oder Leber.
  • Vitamin A sorgt für kräftiges, geschmeidiges Haar. Es ist ein fettlösliches Vitamin, welches das Haarwachstum unterstützt und sich positiv auf die Haarfollikel auswirkt.
  • Unsere Bestseller

    Entdecken Sie unsere Marken


    Körperpflege

    Strahlend schöne Haut


    Kein anderes Körperorgan ist so fragil und gleichzeitig so vielen äusseren Einflüssen ausgesetzt: der Sonne, der Kälte, den Kleiderstoffen sowie den Blicken und Berührungen unserer Mitmenschen. Dünn und verletzlich, wie sie ist, will die Haut geschützt, gereinigt und gepflegt sein.Jeden Tag, mit Sorgfalt – damit sie gesund und schön bleibt. Glatte Haut und einen gesunden Teint – wer möchte dies nicht auch haben? Und wer ist nie von kleineren oder grösseren Hautproblemen betroffen? Die Idee der idealen, strahlend schönen Haut müssen Sie nicht ins Reich der Märchen verbannen. Es gibt Mittel und Wege, um die Gesundheit der Haut zu erhalten und erfolgreich gegen Irritationen oder Erkrankungen vorzugehen.


    Unsere Bestseller

    Entdecken Sie unsere Marken