Ensemble non-fumeur

Gemeinsam rauchfrei

Schon lange versucht, mit dem Rauchen aufzuhören, aber nicht gewusst wie?

Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag! Deshalb beginnt am 01. Mai 2019 bei Amavita der #gemeinsamrauchfrei Monat. Kommen Sie jetzt für eine umfassende Beratung und professionelle Begleitung während Ihres Rauchstopps in Ihre Amavita Apotheke.

Jetzt kostenlos beraten lassen!

Wussten Sie das?

Amavita startet im Mai die Initiative „Gemeinsam rauchfrei“ – machen Sie mit, denn:

Wenn man es erstmal schafft, einen Monat rauchfrei zu sein, erhöhen sich die Chancen um ein Vielfaches, auch langfristig rauchfrei zu bleiben1

Gemeinsam aufhören steigert die Erfolgschancen2: mit der Unterstützung der Familie, der Freunde, der Arbeitskollegen und den Coaches von Amavita.

Durchschnittlich braucht es mehr als 6 Anläufe, um endgültig aufzuhören3 - geben Sie nicht auf!

Zusammen ist es einfacher

Die umfassende und kostenlose Beratung für Sie:

  • Massgeschneidertes Aufhörpaket

  • Individuelle Aufhörtipps

  • Persönliche Begleitung

Kommen Sie für eine umfassende und profesionelle Beratung in eine der folgenden Apotheken.

Amavita Bahnhofstrasse Zürich

Bahnhofstrasse 108
8001 Zürich

+41 58 878 24 80
ama265@amavita.ch
Öffnungszeiten

Navigation starten

Amavita Glattzentrum

Neue Winterthurerstrasse 99
8304 Wallisellen

+41 58 878 17 60
ama206@amavita.ch
Öffnungszeiten

Navigation starten

Amavita Wynecenter

Bresteneggstrasse 9b
5033 Buchs

+41 58 878 14 50
ama238@amavita.ch
Öffnungszeiten

Navigation starten

Die Prinzipien

Nicotine wird durch therapeutisches Nicotin aus Nicotinersatzprodukt ersetzt (zB. Spray, Kaugummi, Patch, Inhaler)

Entzugserscheinungen können vermindert werden. Keine gesundheitliche Belastung durch Tabakrauch.

Das Nicotin wird dem Körper langsamer als über die Zigarette zugeführt. Dadurch bleibt der abhängigkeitsförderne Kick aus.

Wie funktioniert die Nikotinersatztherapie?

Als Raucher sind Sie an einen gleichbleibenden Nicotinspiegel im Blut oder an Nicotinzufuhr zu bestimmten Zeiten gewöhnt. Wenn Sie nicht mehr rauchen, sinkt die Nicotinkonzentration im Blut ab. Starkes Rauchverlangen und Entzugserscheinungen wie Nervosität und Reizbarkeit sind die unangenehmen Folgen.

Hier besteht grosse Gefahr, dass alle guten Vorsätze über Bord geworfen werden und dem Drang, eine Zigarette anzuzünden, nachgegeben wird. Nicotinersatzprodukte ersetzen das fehlende Nicotin aus der Zigarette und geben Ihnen die Ruhe, sich auf Ihr neues Leben als Nichtraucher einzurichten.

8 Tipps zur Raucherentwöhnung

  • Geteiltes Leid ist halbes Leid - Gemeinsam aufhören!

  • Mehr Geld für die schönen Dinge

  • Nehmen Sie sich ein Datum vor

  • Ablenkung ist alles

  • Positiv denken

  • Machen Sie eine Liste, wieso Sie aufhören möchten

  • Identifizieren Sie die Auslöser Ihres Verlangens (z.B. Alkohol)

  • Bleiben Sie in Bewegung

Diese Produkte helfen Ihnen, mit dem Rauchen aufzuhören.*

*Diese Produkte sind zugelassene Arzneimittel. Lesen Sie die Verpackungsanleitung.

Laden...
16 Artikel

Artikel 1 bis 5 von 16 gesamt

Seite
Laden...