Padmed Circosan N Kaps 60 Stk

CHF 25.95
Art.Nr.
7798956

Dieses Produkt gehört zu einem Ihrer Rezepte. Bitte wählen Sie das Rezept aus, bevor Sie fortfahren.

Dieses Medikament darf gemäss dem schweizerischen Heilmittelgesetz nur auf Rezept versandt werden oder Sie können es über Click & Collect rezeptfrei in der Apotheke abholen. In Einzelfällen ist ein Hauslieferdienst möglich.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage. Bei Arzneimitteln ohne Packungsbeilage: Lesen Sie die Angaben auf der Packung.

Padmed Circosan N Kaps 60 Stk

Dieses Produkt ist auf der Spezialitätenliste (SL) gelistet und wird - vorbehältlich Selbstbehalt und Franchise - von der Krankenkasse vergütet, sofern eine ärztliche Verschreibung vorliegt.

PADMED CIRCOSAN N wirkt nach den Therapieprinzipien der Tibetischen Medizin bei einem Hitzeüberschuss im Gefässsystem (erhöhtes Tripa-Prinzip), der mit Durchblutungsstörungen einhergeht. Dies zeigt sich durch Symptome wie Einschlafen von Händen und Füssen; Kribbeln, Ameisenlaufen, Schwere- und Spannungsgefühl in den Beinen und Armen sowie Wadenkrämpfen.

Den Grundstein der Tibetischen Konstitutionslehre bilden die fünf Elemente Luft, Feuer, Wasser, Erde und Raum. Die Elemente manifestieren sich im menschlichen Körper durch die drei dynamischen Prinzipien Lung, Tripa und Beken. Lung steht für das Element Luft und das bewegende Prinzip. Tripa verkörpert das Element Feuer und ist das wärmende Prinzip. Beken besteht aus den Elementen Wasser und Erde und widerspiegelt den stabilisierenden und kühlenden Aspekt im Organismus.


Swissmedic-genehmigte Patienteninformation

PADMED CIRCOSAN N, Hartkapseln

PADMA AG

Tibetisches Arzneimittel

Wann wird Padmed Circosan N angewendet?

Nach den Therapieprinzipien der Tibetischen Medizin kann Padmed Circosan N bei Hitzeüberschuss im Gefässsystem (erhöhtes Tripa-Prinzip) angewendet werden, der mit Durchblutungsstörungen einhergeht mit Symptomen wie Kribbeln, Ameisenlaufen, Schwere- und Spannungsgefühl in den Beinen und Armen, Einschlafen von Händen und Füssen und Wadenkrämpfen.

Die Anwendung dieses Arzneimittels im genannten Anwendungsgebiet beruht ausschliesslich auf den Therapieprinzipien der Tibetischen Medizin.

Was sollte dazu beachtet werden?

Personen in ärztlicher Behandlung sollten ihren Arzt bzw. ihre Ärztin darüber informieren, wenn sie Padmed Circosan N einnehmen. Tritt eine Verschlechterung des Befindens auf, ist ein Arzt bzw. eine Ärztin zu konsultieren!

Eine unausgewogene oder fettreiche Ernährung, Rauchen, Stress und Bewegungsmangel können die Beschwerden verstärken und sollten vermieden werden.

Wann darf Padmed Circosan N, Hartkapseln nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden?

Padmed Circosan N darf nicht eingenommen werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der Wirkstoffe oder einem der Hilfsstoffe (siehe «Was ist in Padmed Circosan N enthalten?»).

Zur Anwendung von Padmed Circosan N bei Kindern und Jugendlichen liegen keine Studien vor. Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen wird daher nicht empfohlen.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden,
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen.

Darf Padmed Circosan N während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

Wie verwenden Sie Padmed Circosan N?

Erwachsene: Wenn vom Arzt bzw. von der Ärztin nicht anders verschrieben, werden anfänglich 3×2 Kapseln täglich mit genügend Flüssigkeit vor oder zu den Mahlzeiten eingenommen. Sobald eine deutliche Besserung eingetreten ist, kann die Dosierung bis auf 1–2 Kapseln täglich reduziert werden. Personen mit Schluckbeschwerden schlämmen den Kapselinhalt in lauwarmem Wasser auf. Wenn Beschwerden im Magen-Darm-Bereich auftreten, können die Kapseln zu den Mahlzeiten mit viel Flüssigkeit (am besten mit lauwarmem Wasser) eingenommen werden. Möglicherweise ist eine Dosisreduktion erforderlich. Wenn Sie die Kapseln vom Arzt bzw. von der Ärztin verschrieben haben, sollte eine Dosisanpassung mit diesem bzw. dieser abgesprochen werden. Halten Sie zwischen der Einnahme von Padmed Circosan N und weiteren Arzneimitteln einen Abstand von eineinhalb bis zwei Stunden ein.

Kinder und Jugendliche: Die Anwendung und Sicherheit von Padmed Circosan N bei Kindern und Jugendlichen ist bisher nicht geprüft worden und aufgrund der Indikation nicht vorgesehen.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten oder mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Padmed Circosan N haben?

Sehr selten können Beschwerden im Magen-Darm-Bereich (z.B. Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen oder Aufstossen), Hautausschläge oder Juckreiz auftreten. Bei entsprechend veranlagten Personen wurde vereinzelt Herzklopfen und leichte Unruhe festgestellt.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten oder Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Dies gilt insbesondere auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Was ist ferner zu beachten?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Lagerungshinweis

Bei Raumtemperatur (15-25°C) lagern.

In der Originalverpackung aufbewahren.

Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Padmed Circosan N enthalten?

Wirkstoffe

Eine Kapsel enthält:

40 mg Himalayaschartenwurzelpulver (Saussurea costus (Falc.) Lipsch., radix), 40 mg Isländisches Moospulver (Cetraria islandica (L.) Acharius s.l., thallus), 35 mg Nimbaumfruchtpulver (Azadirachta indica A.Juss., fructus), 30 mg Kardamomenfruchtpulver (Elettaria cardamomum (L.) Maton, fructus), 30 mg Myrobalanenfruchtpulver (Terminalia chebula Retz., fructus), 25 mg Nelkenpfefferpulver (Pimenta dioica (L.) Merr., fructus), 20 mg Marmelosfruchtpulver (Aegle marmelos (L.) Corrêa, fructus), 20 mg Calciumsulfat-Hemihydrat, 15 mg Akeleikrautpulver (Aquilegia vulgaris L., herba), 15 mg Süssholzwurzelpulver (Glycyrrhiza glabra L. und/oder Glycyrrhiza inflata Bat. und/oder Glycyrrhiza uralensis Fisch., radix), 15 mg Spitzwegerichblätterpulver (Plantago lanceolata L. s.l., folium), 15 mg Vogelknöterichkrautpulver (Polygonum aviculare L. s.l., herba), 15 mg Goldfingerkrautpulver (Potentilla aurea L., herba), 12 mg Gewürznelkenpulver (Syzygium aromaticum (L.) Merr. & L.M.Perry, flos), 10 mg Kaempferia-galanga-Rhizompulver (Kaempferia galanga L., rhizoma), 10 mg Sidakrautpulver (Sida cordifolia L., herba), 10 mg Baldrianwurzelpulver (Valeriana officinalis L. s.l., radix), 6 mg Gartenlattichpulver (Lactuca sativa var. capitata L., folium), 5 mg Ringelblumenblütenpulver (Calendula officinalis L., flos cum calyce), 4 mg d-Campher, 1 mg Eisenhutknollenpulver (Aconitum napellus L., tuber).

Hilfsstoffe

Hypromellose (Kapselhülle), hochdisperses Siliciumdioxid, Mannitol (E 421).

Zulassungsnummer

67541 (Swissmedic)

Wo erhalten Sie Padmed Circosan N? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Packungen à 60 und 200 Kapseln.

Zulassungsinhaberin

PADMA AG, Haldenstrasse 30, CH-8620 Wetzikon.

Herstellerin

PADMA AG, Haldenstrasse 30, CH-8620 Wetzikon.

Diese Packungsbeilage wurde im Juli 2020 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.


News

Padmed Circosan N
Neu im Handel
Kapseln nach den Therapieprinzipien der Tibetischen Medizin bei Durchblutungsstörungen.

Eigenschaften

Alkoholfrei
Glutenfrei
Laktosefrei
Zuckerfrei
Kein Zusatz von Süssstoffen
Pflanzlich