Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Mindestalter: 
Die StarCard Treuekarte ist kostenlos und verpflichtet nicht zum Kauf. Sie wird an volljährige Personen und mit Zustimmung der Eltern an jüngere Personen ab 16 Jahren abgegeben, die ihren Wohnsitz in der Schweiz oder den Nachbarländern haben. Alle Vorteile und Vergünstigungen sind für den Berechtigten an keinerlei Verpflichtung gebunden. 

2. Verwendung der Karte:
• Die StarCard ist übertragbar. Mit der Karte erhält der Berechtigte drei Schlüsselanhängerkarten, die einen kostenlosen Keyfinder-Service (Wert CHF 30.–) beinhalten und vom Berechtigten an andere Personen weitergegeben werden können.
• Damit dem Berechtigten die entsprechende Anzahl Sterne gutgeschrieben werden kann, muss die StarCard vor jedem Einkauf vorgelegt werden. Eine nachträgliche Gutschrift nicht verbuchter Sterne ist nur bei Beträgen ab CHF 30.– und gegen Vorlage eines Kaufbelegs möglich.

3. Gültigkeit der Karte: 
Die StarCard gilt ganzjährig für alle Einkäufe. Ausgenommen sind Pauschalen, Taxen, Gebühren sowie die Zubereitungen und die Abgabe von Methadon und alle damit verbundenen Leistungen.

4. Spezialangebote: 
Die Berechtigten profitieren von zeitlich befristeten Spezialangeboten für bestimmte Artikel oder Dienstleistungen.

5. Abrechnung: 
Sobald die Mindestanzahl von 500 Sternen erreicht ist, wird dem Berechtigten ein Kontoauszug zusammen mit einem oder mehreren StarCard Cheques zugeschickt. Diese Cheques haben einen Wert von CHF 5.–, CHF 10.–, CHF 15.–, CHF 20.–, CHF 30.– oder CHF 75.–. Die restliche Anzahl Sterne, für die kein vollständiger Cheque ausgestellt werden kann, wird automatisch auf den nächsten Kontoauszug übertragen.

6. Verwendung der Cheques:
• Die StarCard Cheques sind ab dem Ausstellungsdatum ein Jahr lang gültig und können ausschliesslich in einer der Amavita Apotheken (vollständige Liste unter www.amavita.ch) eingelöst werden.
• Um den StarCard Cheque gegen Bargeld einzulösen, muss dieser zusammen mit der StarCard oder einer Schlüsselanhängerkarte vorgelegt werden. Dann wird der als «Barwert» angegebene Betrag bar ausbezahlt.
• Um den StarCard Cheque in einer der Amavita Apotheken (vollständige Liste unter www.amavita.ch) zur Bezahlung eines Einkaufs zu verwenden, muss er lediglich beim Bezahlen an der Kasse zusammen mit der StarCard oder einer Schlüsselanhängerkarte vorgelegt werden. Der als «Einkaufsgutscheinwert» angegebene Betrag wird dann vom Einkaufsbetrag abgezogen.
• Der Warenwert der eingekauften Artikel muss höher oder gleich dem Wert des Einkaufsgutscheins sein. Es wird kein Rückgeld ausbezahlt.
• Bei Verlust oder Diebstahl werden die Cheques nicht ersetzt. Beschädigte oder zerrissene Cheques können abgelehnt werden.

7. Ausschluss: 
Konten, die während zwei aufeinanderfolgenden Jahren keine Bewegung aufweisen, werden ohne Vorankündigung gelöscht. Eine bei Kontoauflösung noch vorhandene Gutschrift an Sternen wird endgültig gelöscht und kann nicht auf ein neues Konto übertragen werden.

8. Verlust/Diebstahl der Karte: 
Bei Verlust oder Diebstahl der StarCard muss eine neue Karte ausgestellt werden. Die vorhandenen Sterne werden dem neuen Konto gutgeschrieben.


9. Adress- und Namensänderung:
• Die StarCard Abrechnungen werden an die Adresse geschickt,  die vom Berechtigten zuletzt mitgeteilt wurde. Adressänderungen können unter www.amavita.ch oder in einer Amavita Apotheke vorgenommen werden.
• Eine Namensänderung kann gegen Vorlage eines amtlichen Ausweises erfolgen.

10. Kündigung: 
Der Berechtigte kann jederzeit aus dem Treueprogramm aussteigen. Hierfür genügt es, diesen Wunsch schriftlich mitzuteilen und die Treuekarte zu vernichten. Die bereits erworbenen Sterne gehen mit der Kündigung verloren und berechtigen in keiner Weise zu einem Anspruch auf Entschädigung.

11. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und des Programms: 
Die Amavita Apotheken behalten sich das Recht vor, das StarCard Programm und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern, die Gutschrift von Sternen bei Ausfall der Technik vorübergehend auszusetzen oder das Programm zu beenden. Die Karteninhaber können die geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit unter www.amavita.ch einsehen. Letztere gelten als vom Karteninhaber akzeptiert.

12. Berechnung der Sterne: 
Die Berechnung der Sterne richtet sich nach den Treueprogramm-Bedingungen, die in der jeweiligen Apotheke gelten, in der der Einkauf getätigt wird.

13. Missbrauch/Betrug/Zahlungsrückstand:
• Sollten die Amavita Apotheken einen Missbrauch oder einen Betrug in irgendeiner Form feststellen, behalten sie sich das Recht vor, den Kunden vom StarCard Treueprogramm auszuschliessen.
• Bei Zahlungsrückstand können die Amavita Apotheken den Versand von Gutscheinen aussetzen, bis der Rückstand ausgeglichen wurde. In einem solchen Fall werden die Cheques an die betreffende Apotheke versandt, damit diese die gesammelten Sterne als Zahlungsmittel zur Begleichung der Rückstände verwenden kann. In diesem Fall zählt der Barwert der Gutscheine.

14. Finanzielle Unterstützung: 
Falls der Berechtigte eine finanzielle Unterstützung erhält, ist er verpflichtet, die betreffende Stelle über seine Teilnahme am StarCard Treueprogramm und die erhaltenen Gutscheine zu informieren.

15. Sammlung von Daten: 
Mit seiner Unterschrift erklärt sich der Berechtigte damit einverstanden, zu den zum Zeitpunkt seines Beitritts geltenden Bedingungen am StarCard Programm teilzunehmen, und er gestattet den Amavita Apotheken sowie beauftragten Dritten im Rahmen der Abwicklung des Treueprogramms den Zugriff auf Daten, die seine Einkäufe betreffen. Bei Online-Anmeldung ist diese Zustimmung in der Anmeldemaske integriert. Diese Informationen werden streng vertraulich behandelt und Dritten, die nicht an der Abwicklung des Treueprogramms beteiligt sind, weder zugänglich gemacht noch an diese weitergeleitet. Sofern kein Widerspruch eingelegt wird, können weitere Angebote verschickt werden. Der Berechtigte kann sein Einverständnis jederzeit widerrufen, entsprechend der oben stehenden Regelung betreffend die Kündigung (siehe Punkt 10). In diesem Fall werden alle Daten des Berechtigten gelöscht.

16. Gerichtsstand: 
Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Berechtigten und den Amavita Apotheken unterliegen ausschliesslich dem schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist Bern.

 

Stand März 2014
Information: Zur Vereinfachung der Lesbarkeit wurde auf die weibliche Form verzichtet.