Apotheke finden
Dienstleistungen
Bestellungen mit Rezept
Jobs und Karriere
Deutsch

amavita

 
 

Augentropfen

Filter


116 Artikel

Sortierung:

Irritierte Augen
COLLYPAN Irritierte Augen
20 × 0.5 ml, Monodosis, Augentropfen, Lösung, Monodosen
14.55

18.20

Abholen möglich

Versand nicht möglich


Unsere Augen sind in unserem aktiven, oft bildschirmgeprägten Alltag grossen Belastungen ausgesetzt. Viele Menschen kennen das Gefühl müder, gereizter und trockener Augen. Mit pflegenden und befeuchtenden Augentropfen lässt sich Abhilfe schaffen – für eine klare Sicht und entspannte Augen.

Augentropfen für trockene Augen

Grosse Teile des äusseren Auges sind von Schleimhäuten bedeckt. Sie stehen aufgrund ihrer Lage in direktem Kontakt mit der Raumluft und unterliegen damit stark den verschiedenen Umwelteinflüssen wie Licht, Zugluft, Fremdkörpern oder Allergenen. Um die Augen sauber zu halten, produziert der Körper ständig Tränenflüssigkeit und einen stabilen Fettfilm, welcher sich bei jedem Blinzeln über die feuchte Oberfläche legt und diese so vom Austrocknen bewahrt. Nur wenn Tränen- und Fettfilm intakt sind, können wir klar sehen.

Umwelteinflüsse wie Zugluft oder Feinstaub belasten die Augen und den Tränenfilm. Dazu kommt die verringerte Anzahl von Lidschlüssen beim Blick auf einen Bildschirm. Das alles führt dazu, dass der Tränenfilm dünner wird und abreisst – trockene Augen entstehen.

Typische Symptome sind zum Beispiel:

  • Augenmüdigkeit
  • Fremdkörpergefühl (Sand in den Augen)
  • juckende, brennende Augen
  • Lichtempfindlichkeit
  • verschwommenes Sehen

Bei vielen Patienten kommt es ausserdem zu einer starken Tränenbildung. Was bei trockenen Augen als Symptom nahezu paradox erscheint, ist der Versuch des Auges, das Problem zu lösen.

Abgrenzung von anderen Augenerkrankungen

Trockene Augen sind an sich nicht gefährlich, können langfristig aber zu Schäden an der Augenoberfläche führen. Bei anderen Augenerkrankungen ist aber sofortiges Eingreifen gefragt. Es ist deshalb wichtig, Beschwerden durch trockene Augen von anderen möglichen Erkrankungen abzugrenzen.

Dazu gehören zum Beispiel Augenentzündungen oder Grüner Star. Augenentzündungen treten meist sehr plötzlich auf. Typisch ist die Bildung eines gelblichen Sekrets im Auge. Hier ist medizinische Hilfe dringend notwendig. Beim Grünen Star kommen ebenfalls nur rezeptpflichtige Augentropfen zum Einsatz.

Pflegende und befeuchtende Augentropfen

Für trockene oder durch Umwelteinflüsse gereizte Augen gibt es verschiedene Behandlungsoptionen. Am häufigsten zum Einsatz kommen:

  • Augentropfen mit pflanzlichen Extrakten wie Innoxa Augentropfen
  • homöopathische Augentropfen
  • befeuchtende Augentropfen mit Hyaluronsäure wie Biolan Augentropfen

Unter den pflanzlichen Extrakten findet sich neben Kamille, Steinklee und Kornblume vor allem der Augentrost – Euphrasia. Augentropfen mit Euphrasia gibt es als pflanzliches und homöopathisches Arzneimittel. Hyaluronsäure ist ein natürlicher Gelbildner, den wir sogar selbst bilden können. Er legt sich wie ein Netz über das Auge und hält die Feuchtigkeit im Tränenfilm. Augentropfen mit Hyaluronsäure gibt es in verschiedenen Konzentrationen für trockene und sehr trockene Augen.

Haben Sie Fragen rund um Augen und Ohren? Das freundliche Team vom Amavita-Beratungsservice hilft Ihnen gerne bei der Auswahl passender Augentropfen.

Häufig gestellte Fragen

Wie gibt man am besten Augentropfen ins Auge?

Um Augentropfen sicher ins Auge zu bekommen, sollte man das Unterlid mit einer Hand leicht nach unten ziehen, den Blick nach oben richten und mit der anderen Hand einen Tropfen von oben ins Auge fallen lassen. Am Anfang gelingt das am leichtesten im Sitzen oder vor dem Spiegel. Bei Kindern oder Menschen mit eingeschränkter Mobilität sollte eine zweite Person das Eintropfen übernehmen.

Was spendet den Augen viel Feuchtigkeit?

Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten, den Tränenfilm zu verbessern und mehr Feuchtigkeit im Auge zu halten: mit Hyaluronsäure als Feuchtigkeitsbindung oder mit einem fetthaltigen Augenspray, um ein Verdunsten zu verhindern. Für Menschen mit sehr trockenen Augen ist eine Kombination beider Arten von Augentropfen oder Augensprays sinnvoll.

Welche Augentropfen bei stark juckenden Augen?

Bei sehr stark juckenden Augen stellt sich die Frage, ob es sich wirklich nur um trockene Augen handelt oder eine Allergie dahintersteckt. Diese kann sogar durch bestimmte pflanzliche Augentropfen ausgelöst werden. Bei stark juckenden Augen ist ein geeignetes Präparat mit Hyaluronsäure deshalb die erste Wahl.

Welche Massnahmen helfen noch bei trockenen Augen?

Zu den wichtigsten Massnahmen gehören eine Reduktion der Bildschirmzeit, öfter mal der Blick ins Freie, viel frische Luft, Befeuchtung der Heizungsluft in Innenräumen und viel trinken. Verzichten Sie ausserdem insbesondere bei Bildschirmarbeit besser auf das Tragen von Kontaktlinsen.

Erhalte ich Augentropfen rezeptfrei in der Apotheke?

Es hängt vom Anwendungsgebiet und den enthaltenden Wirkstoffen ab. Pflegende und befeuchtende Augentropfen erhalten Sie online und vor Ort ohne Rezept. Für bestimmte Augentropfen ist eine Beratung vor Ort gesetzlich vorgeschrieben und wie zum Beispiel Produkte mit Antibiotika erhalten Sie diese nur auf Rezept.

amavita

Unseren Kundendienst erreichen Sie zu den folgenden Zeiten:

Montag bis Freitag

08:30 – 17:00

058 852 82 82info@amavita.ch

Unser Sortiment

Bezahloptionen

Sie können auch bequem per Rechnung bezahlen.


Amavita Apotheken

Galenicare Management AG

Untermattweg 8, CH-3027 Bern