Viviflor SylTech Schaum Schaum Ds 50 ml

Art.Nr. 7483562

Viviflor SylTech Schaum Schaum Ds 50 ml

Art.Nr. 7483562

Postversand
Online auf Lager, Lieferung innert 1-2 Arbeitstagen
Click & Collect
Ihre Bestellung ist in der Regel innerhalb eines Arbeitstages abhol- oder lieferbereit.
Click & Collect
Ihre Bestellung ist in der Regel innerhalb eines Arbeitstages abhol- oder lieferbereit.
Wir werden Sie benachrichtigen, sobald Ihr Paket abholbereit ist.
CHF 33.95

Dieses Produkt gehört zu einem Ihrer Rezepte. Bitte wählen Sie das Rezept aus, bevor Sie fortfahren.

Viviflor SylTech Schaum Ds 50 ml


VIVIFLOR SylTech Schaum ist ein protektiver Schaum auf Basis von TIAB (einem Komplex aus Titandioxid mit Silber), der eine schützende Barriere auf der Haut bildet.

Patienteninformation

Compendium-Patienteninformation

VIVIFLOR SylTech™ Schaum

Medinova AG

Medizinprodukt

Was ist VIVIFLOR SylTech Schaum und wann wird es angewendet?

VIVIFLOR SylTech Schaum ist ein protektiver Schaum auf Basis von TIAB (einem Komplex aus Titandioxid mit Silber), der eine schützende Barriere auf der Haut bildet. Dank der zusätzlich beruhigenden und hydratisierenden Wirkung des Malvenextrakts und der Hyaluronsäure wird der natürliche Selbstheilungsprozess des geschädigten Gewebes gefördert. 

VIVIFLOR SylTech Schaum ist zur Begleitbehandlung von Vulvovaginitis, hervorgerufen durch bakterielle, mykotische oder virale Infekte, einschliesslich Candidose und Warzen, sowie zur Behandlung von postpartalen Läsionen und zur Rezidivprophylaxe von Herpes-Simplex-2(HSV-2)-Infektionen angezeigt.

Der Schaum bildet eine schützende Barriere auf dem äusseren Genitalbereich, um das Gewebe zu isolieren und vor externen irritierenden Faktoren zu schützen. Der weiche Schaum basiert auf TIAB, dessen Hauptwirkung darin besteht, eine gewebeschützende Barriere zu bilden und so die besten Bedingungen zur Vorbeugung von Rückfällen und bakteriellen, mykotischen oder viralen Manifestationen zu schaffen.

Hyaluronsäure unterstützt die filmbildende Eigenschaft des Präparats erheblich und sorgt für eine Barrierewirkung. Malvenextrakt (Malva sylvestris) verleiht dem Medizinprodukt zusätzlich eine feuchtigkeitsspendende, beruhigende und pflegende Wirkung, da es reich an Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren ist. Dadurch werden die typischen Entzündungssymptome, verursacht durch Herpes, Candida oder Bakterien, rasch gelindert. Zudem verbessert es die Gewebespannung und -elastizität, wodurch die Heilung etwaiger Läsionen gefördert wird. Ebenfalls dient es als Begleitbehandlung zur Aufrechterhaltung der physiologischen Immunität.

Wann darf VIVIFLOR SylTech Schaum nicht angewendet werden?

Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe.

Wann ist bei der Anwendung von VIVIFLOR SylTech Schaum Vorsicht geboten?

Berührung mit den Augen vermeiden. Im Falle einer Berührung sofort ausgiebig mit Wasser spülen.

Bei versehentlicher Einnahme oder Berührung mit den Augen umgehend ärztliche Hilfe suchen oder die Giftinformationszentrale kontaktieren und die auf dem Etikett angegebenen Produktinformationen weitergeben.

Keine Wechselwirkungen mit Arzneimitteln bekannt.

Keine Phänomene bei Überdosierung bekannt.

Verwenden Sie das Produkt nur für die im Beipackzettel angegebenen Zwecke.

Wie verwenden Sie VIVIFLOR SylTech Schaum?

Zur äusserlichen Anwendung; nicht schlucken.

Vor der Behandlung Hände gründlich reinigen. 

  1. Vor Gebrauch schütteln.
  2. Den Genitalbereich vor der Anwendung waschen und gründlich abtrocknen.
  3. Eine kleine Menge des Präparats auf den betroffenen Bereich auftragen, am besten abends vor dem Zubettgehen.
  4. Vorsichtig auftragen, bis das Präparat vollständig trocken ist und eine dünne Schutzschicht bildet.

Beim ersten Auftreten von Symptomen (Jucken oder Brennen) auftragen, noch bevor Rötungen sichtbar werden.

Nicht abspülen.

Langfristiger Gebrauch nur in Absprache mit einem Arzt.

Welche Nebenwirkungen kann VIVIFLOR SylTech Schaum haben?

Keine Überempfindlichkeitsreaktionen gegen die Inhaltsstoffe bekannt.

Behandlung im Falle einer abnormalen Hautreaktion abbrechen.

Was ist ferner zu beachten?

Bei dem Präparat handelt es sich weder um ein Spermizid noch um ein Verhütungsmittel.

Von Hitzequellen und offenem Feuer fernhalten – nicht einatmen.

Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Keinen Temperaturen von über 50 °C aussetzen. Behälter steht unter Druck: Explosionsgefahr bei Erhitzung. Auch nach Gebrauch nicht perforieren oder erhitzen.

Nicht sterilisieren.

Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Das Präparat darf nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwendet werden.

Nicht verwenden, wenn die Verpackung offen oder beschädigt ist.

Was ist in VIVIFLOR SylTech Schaum enthalten?

TIAB (Mikropartikel aus Titandioxid und kovalent gebundenem Silber), Sodium hyaluronate, Allantoin, Malva glycolic extract, Menthyl lactate, Lactic acid, Vegetable glycerine, Caprylic/Capric triglyceride, Steareth-2, Steareth-21, Polyvinylpyrrolidone, Water.

Wo erhalten Sie VIVIFLOR SylTech Schaum? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien erhältlich.

Schaum 50 ml (CE 0477).

Vertriebsfirma

Medinova AG, 8050 Zürich, Schweiz.

Herstellerin

NMTECH Italia Srl, Via Vittorio Veneto 7, 00187 Rom, Italien. 

Lizenzgeber:

Linnea SA, Via Cantonale, 6595 Riazzino, Schweiz.

Stand der Information

April 2018.