Spagyros SAL 5 Nerven Mundspray 30 ml

CHF 24.90
Art.Nr.
7321813

Dieses Produkt gehört zu einem Ihrer Rezepte. Bitte wählen Sie das Rezept aus, bevor Sie fortfahren.

Dieses Medikament darf gemäss dem schweizerischen Heilmittelgesetz nur auf Rezept versandt werden oder Sie können es über Click & Collect rezeptfrei in der Apotheke abholen. In Einzelfällen ist ein Hauslieferdienst möglich.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage. Bei Arzneimitteln ohne Packungsbeilage: Lesen Sie die Angaben auf der Packung.

Swissmedic-genehmigte Patienteninformation

SAL 5 Nerven, Mundspray

Spagyros AG

Spagyrisches Arzneimittel

AMZV

Wann wird SAL 5 Nerven angewendet?

SAL 5 Nerven ist ein spagyrisches Arzneimittel hergestellt aus sieben aufeinander abgestimmten Pflanzen. Gemäss dem Therapieprinzip der Spagyrik kann SAL 5 Nerven bei nervösen Erschöpfungszuständen, Gedächtnisschwäche infolge Konzentrationsstörungen, Reizbarkeit und Müdigkeit eingesetzt werden.

Was sollte dazu beachtet werden?

Wenn Ihnen Ihr Arzt oder Ihre Ärztin andere Arzneimittel verschrieben hat, fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin, ob SAL 5 Nerven gleichzeitig angewendet werden darf.

Wenn die Beschwerden länger als 14 Tage anhalten oder bei schwerem Krankheitsgefühl, suchen Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin auf. SAL 5 Nerven soll nicht länger als vier Wochen ununterbrochen angewandt werden.

Wann darf SAL 5 Nerven nicht oder nur mit Vorsicht eingenommen/ angewendet werden?

Nicht anwenden bei Kindern unter 12 Jahren. Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie

- an anderen Krankheiten leiden,

- Allergien haben oder

- andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen.

Darf SAL 5 Nerven während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen/angewendet werden?

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

Wie verwenden Sie SAL 5 Nerven?

Das Präparat wird direkt auf die Mundschleimhaut gesprüht (wie Abbildung).

Akut:

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: halbstündlich bis stündlich je 2 Sprühstösse, maximal 12 mal täglich.

Bei Besserung der Beschwerden:

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren:

3 mal täglich 2 Sprühstösse.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann SAL 5 Nerven haben?

Für SAL 5 Nerven sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen beobachtet worden.

Wenn Sie dennoch Nebenwirkungen beobachten, informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was ist ferner zu beachten?

Bei Raumtemperatur (15 – 25 °C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

SAL 5 Nerven darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit ‹EXP› bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was ist in SAL 5 Nerven enthalten?

1 ml SAL 5 Nerven enthält: Potenz D1 aus der Urtinktur spag. Baumann, hergestellt aus: Angelica archangelica (Engelwurz), Avena sativa (Hafer), Atropa belladonna (Tollkirsche), Eleutherococcus senticosus (Taigawurzel), Euphrasia officinalis (Augentrost), Galium odoratum (Waldmeister), Nicotiana tabacum (Tabak).

SAL 5 Nerven enthält 22 - 27 Vol.-% Alkohol. 1 ml entspricht 7 Sprühstössen.

Zulassungsnummer

65827 (Swissmedic)

Wo erhalten Sie SAL 5 Nerven? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung in Packungen zu 30 ml mit Sprayaufsatz.

Zulassungsinhaberin

Spagyros AG, 3076 Worb

Herstellerin

Spagyros AG, Neufeldstrasse 1, 3076 Worb

Diese Packungsbeilage wurde im November 2016 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!