Triomer 3plus Nasenspray Duo 2 x 15 ml

CHF 22.90
Art.Nr.
6506999

Dieses Produkt gehört zu einem Ihrer Rezepte. Bitte wählen Sie das Rezept aus, bevor Sie fortfahren.

Compendium-Patienteninformation

Triomer® 3plus

VERFORA SA

Medizinprodukt

Was ist Triomer 3plus und wann wird es angewendet?

Triomer 3plus Taschenspray wird zur Vorbeugung und zur unterstützenden Behandlung des akuten Schnupfens angewendet.

Vorbeugung – Triomer 3plus Taschenspray trägt zur optimalen Funktion der natürlichen Abwehrmechanismen der Nase bei

Trockene Luft und winzige Fremdpartikel können die Nasenschleimhaut austrocknen und reizen. Dies beeinträchtigt die natürliche Reinigungs- und Abwehrfunktion der Nase (z.B. Filtration und Befeuchtung) erheblich. Das Einnisten verschiedenster potenzieller Krankheitskeime wird dadurch erleichtert. Vorbeugende tägliche Hygiene und Schutz der Nasenschleimhaut sind deshalb empfehlenswert. Eine regelmässige Anwendung von Triomer 3plus kann den Einfluss von krankheitserregenden und reizauslösenden Faktoren reduzieren und zur Gesunderhaltung der Nasenschleimhaut sowie dem Schutz der oberen Atemwege beitragen (z.B. Nase und Nebenhöhlen). Zusätzlich bildet das enthaltene Natriumhyaluronat einen Schutzfilm auf der Nasenschleimhaut.

Triomer 3plus Taschenspray unterstützt die Behandlung bei akutem Schnupfen

Als Folge eines Schnupfens, unterschiedlichen Ursprungs, kann die Nasenschleimhaut austrocknen. Läsionen sowie Irritationen der Nasenschleimhaut können auftreten: Erste Anzeichen sind lokale Spannungsgefühle, Juckreiz und Brennen, häufig begleitet von Nasenbluten und später Krustenbildung. Die Verflüssigung des Schleims, der im Überschuss gebildet wird, und das Aufweichen der Krusten sind essentiell zur Befreiung einer verstopften Nase. Das im Triomer 3plus Taschenspray enthaltene Dexpanthenol unterstützt die Bildung und die Regeneration der Nasenschleimhaut (Heilung der Läsionen). 

Triomer 3plus wird besonders empfohlen zur:

Vorbeugung von Schnupfen:

  • Zur Vorbeugung der Austrocknung der Nase sowie zur Befeuchtung der Nasenschleimhaut, z.B. bei trockener Luft (Klimatisierung, überheizte Räume, Flugreisen).
  • Zur täglichen Nasenhygiene sowie zum Schutz der Nasenschleimhaut (z.B. vor Pollen, Luftverschmutzung).
  • Zur Unterstützung der natürlichen Nasenfunktionen (Reinigung, Befeuchtung, Erwärmung der Luft, Abwehr).

Begleitbehandlung bei akutem Schnupfen:

  • Zur Aufweichung von Krusten und trockenen Sekreten in der Nase.
  • Zur Unterstützung der Reinigung durch Verflüssigung der Nasensekrete.
  • Für die Regeneration der durch Schnupfen geschwächten Nasenschleimhaut.
  • Für die Pflege der trockenen Nasenschleimhaut während der Genesung.

Wann soll Triomer 3plus nicht angewendet werden und welche Vorsichtsmassnahmen sind zu beachten?

Bei Überempfindlichkeit auf einen oder mehrere Bestandteile darf das Produkt nicht angewendet werden. Aus hygienischen Gründen sollte ein Spray nur von einer Person benützt werden. Aus denselben Gründen wird empfohlen, den Sprühkopf des Sprays nach jeder Anwendung zu reinigen und mit der Schutzkappe zu verschliessen. Bei gleichzeitiger Anwendung zum Beispiel eines abschwellenden Sprays soll Triomer 3plus zuerst angewendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist.

Darf Triomer 3plus während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Triomer 3plus darf während der Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden.

Wie verwenden Sie Triomer 3plus?

Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren: je nach Bedarf 1–2 Sprühstösse in jedes Nasenloch mehrere Male pro Tag.

Kinder unter 2 Jahren: je nach Bedarf 1  Sprühstoss in jedes Nasenloch 1- bis 2-mal pro Tag.

Triomer 3plus eignet sich für eine längere Anwendung. Halten Sie den Triomer 3plus während der Anwendung aufrecht. Kleinkinder sollen während der Anwendung sitzen und den Kopf leicht zur Seite neigen.

Welche Nebenwirkungen kann Triomer 3plus haben?

Bis heute sind bei sachgemässer Anwendung keine Nebenwirkungen von Triomer 3plus beobachtet worden.

Was ist ferner zu beachten?

Triomer 3plus muss in der Originalpackung, bei Raumtemperatur (15-25 °C) und ausser Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Triomer 3plus kann bis zum Verfalldatum neben dem Symbol (Sanduhr) auf der Packung angewendet werden. Innerhalb von 3 Monaten nach der Öffnung der Packung verwenden. Wir empfehlen, das Datum der ersten Anwendung auf dem Behälter zu notieren. Aus technischen Gründen verbleibt eine Restmenge in der Flasche, die nicht mehr aufgebraucht werden kann.

Was ist in Triomer 3plus enthalten?

Triomer 3plus ist eine Lösung mit Totem Meer Salz, besonders empfohlen zur Vorbeugung von Schnupfensymptomen und zur Begleitbehandlung bei akutem Schnupfen. Seine natürliche und ausgewogene Zusammensetzung, reich an Mineralien (Magnesium, Kalium und Kalzium), ist speziell geeignet für die Nasenschleimhaut. Ausserdem enthält Triomer 3plus Dexpanthenol und Natriumhyaluronat. Dexpanthenol ist ein Provitamin, das in der Schleimhaut zu Vitamin B5 umgewandelt wird und dadurch die Bildung und Regeneration der Nasenschleimhaut unterstützt. Natriumhyaluronat, das natürlicherweise in der Nase vorkommt, bildet einen Schutzfilm auf der Nasenschleimhaut und besitzt eine hohe Wasserbindungskapazität.

Triomer 3plus enthält weder Konservierungsmittel noch Treibgas.

Wo erhalten Sie Triomer 3plus? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Nasenspray zu 15 ml und 2× 15 ml.

Triomer gibt es auch als isotonischen Spray (125 ml oder 245 ml), isotonische Monodosen (18× 5 ml und 36× 5 ml), hypertonischen Spray (30 ml oder 125 ml) und hypertonische Monodosen (18×  5 ml).

Vertriebsfirma

VERFORA SA, CH-1752 Villars-sur-Glâne.

Herstellerin

VERFORA SA, CH-1752 Villars-sur-Glâne.

Stand der Information

Juli 2018.

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Triomer 3plus Nasenspray Duo 2 x 15 ml
Ihre Bewertung